close
collage-2017-11-15

Nur noch wenige Wochen bis Weihnachten und Ihr habt noch keine Geschenkideen? Dann haben wir hier etwas für Euch. Eine etwas andere Wunschliste, die sicher große Gefühle zaubert – auch noch lange nach dem Weihnachtsfest …

GEMEINSAME MOMENTE verschafft dieser Paarvibrator. Der „Amorelie Doppio Green 2.0“ wird im Set zu Euch geliefert. Mit dabei nicht nur der Paarvibrator, auch Massagekerze und Toybag versüßen Euch die Momente zu zweit. Für Anfänger wie auch Fortgeschrittene geeignet.

HEIßES HÄSCHEN Dieser Vibrator hat es in sich, genau genommen zwei Motoren, die sich unabhängig voneinander steuern lassen. Damit verschenkt der „VOU Virgo Rabbit Vibrator“ mit sieben abwechslungsreichen Programmen eine intensive Zeit – nur mit Dir allein.

NECKISCHER LOOK Verführerische Lingerie spielt auch dieses Jahr eine Rolle unterm Weihnachtsbaum. Denn es lässt sich nicht nur gut verschenken, auch sich selbst kann man so wunderbar verpacken. Besonders gut geeignet sind Negligees wie das „Seduction“ von Lascana.

 

ACH, DU DICKES EI Mit diesem Spielzeug begebt Ihr Euch auch Weihnachten auf Eiersuche. Das „Inco“ von Vou ist ein Vibro-Ei, das zur klitoralen Stimulation genutzt werden kann. Die sieben verschiedenen Programme bringen aber ebenso vaginalen Spaß ins Schlafzimmer.

 

NACHTHIMMEL Elegant-verführerisch zeigt sich „Valerie“ von Mademoiselle Coco Cavalière. Der Body wird als Neckholder getragen und zeigt sich zarter Spitze. Neben dem anschmiegsamen Material sorgt ein sexy Ausschnitt für ein umwerfendes Dekolleté.

MASKENBALL „La Mademoiselle“ nennt sich diese Maskenmodell von Petits Joujoux. Das edle Metallgeflecht ist perfekt, um in andere Rollen zu tauchen oder auf geheimnisvollen Maskenbällen zu tanzen. Das perfekte Geschenk für einen unvergesslichen Auftritt.

Mehr sinnliche Geschenkideen findet Ihr bei Amorelie.

Fotos: Amorelie.de

 

Tags : AmorelieBodyDessousGeschenkeNegligeePaarvibratorSinnlichesToysVibro EiweihnachtenWeihnachtsgeschenke
Mary

The author Mary

Als freie Lifestyle-Journalistin hat Mary die neuesten Trends immer im Blick. Als „schreibfräulein“ führt sie ihr eigenes Redaktionsbüro und hat namhafte Kunden aus der Mode- und Lifestylebranche. Auch als bei Dessous Diary Autorennot herrschte, war Mary sofort zur Stelle – und blieb, denn sie fand schnell Gefallen an Seide, Spitze, Strass & Co. Da sie gerne auf Reisen ist, dabei sehenswerte Shops besucht und spannende Streetstyles beobachtet, ist sie die perfekte Trendreporterin, und stellt Euch all das vor, was ihr für Drunter nicht verpassen solltet.

Leave a Response