It’s a men’s world: Der erste Royal Shaving Store in Hamburg

Posted by on Jun 30, 2012 in Beauty, News | No Comments

Heute gibt’s zur Abwechselung mal was Interessantes für die Herren im Norden und die, die dahin reisen! Und das hat nichts mit Dessous zu tun – es sei denn, die Freundin geht derweil welche shoppen, wenn MANN im Hamburger  Royal Shaving-Flagship-Store eine Rasur genießt. Im neu eröffneten “Schönheitstempel” vereinen sich Tradition, Babier-Handwerkskunst und trendy Atmosphäre mit Deko, die sogar den Jungs gefällt. Einfach cool!Mit der Eröffnung des ersten Royal Shaving-Flagship-Stores in Hamburg übertragt Philipp Sahling die Tradition der Barbiere in die Gegenwart und schafft einen neuen Rasur-Trend. Auf 42 Quadratmetern  finden anspruchsvolle Männer neben dem klassischen Barbier-Service und den Royal Shaving Pflege-Produkten auch eine exklusive Auswahl an Herrendüften. Außergewöhnliche Designelemente wie ein Flipperautomat, eine Flugzeugturbine als Tresen und eine Cadillac-Couch machen den Store zum männliche Universum.

Die Marke Royal Shaving ist eine exklusive Rasurmarke für den pflegebewussten Mann und bedient mit seiner Produktrange ein essentielles Ritual: Die tägliche Rasur. Philipp Sahling (Kreateur der Marke Royal Shaving und Mitinhaber von Sahling Düfte):  „Unser Ziel ist es, die Rasur zu einem einzigartigen Erlebnis zu machen. Dazu stellen wir hochwertige Produkte her, die das klassische Rasurerlebnis mit modernem Know-How vereinen.“

Mit dem exklusiven Royal Shaving-Store zelebriert Philipp Sahling das tägliche Ritual der Rasur in stilvoller Perfektion. “Männer sollen hier die Möglichkeit bekommen, sich in der Mittagspause mit Freunden zu einer entspannenden Behandlung oder Rasur zu verabreden. Ein Treffpunkt für den Mann, der Spaß an Pflege hat.“, erklärt der Gründer seine Vision.

Dem Beruf des Babiers wurde mit der Oper „Der Barbier von Sevilla“ von Gioachino Rossini ein Denkmal gesetzt. Die Oper erinnert daran, welche Bedeutung dieser Berufsstand einst hatte. Denn Barbiere waren früher keineswegs nur für die Bartpflege zuständig – im Mittelalter zählten auch die Körper- und Krankenpflege zu ihren Tätigkeiten. Sie zogen Zähne, ließen zur Ader und leisteten sogar Geburtshilfe. Erst mit der Erfindung des Rasierhobels Ende des 19. Jahrhunderts begannen viele Männer sich selbst zu Hause zu rasieren und der Beruf des Barbiers geriet in Vergessenheit.

 

So stylisch sehen die Produkte von Royal Shaving aus!

Location: Im Levantehaus in der Mönckebergstraße 7, 20095 Hamburg

Lea Becker

Gründerin und Chefredakteurin bei Dessous Diary
Die Journalistin aus dem Rheinland hat ihr Hobby – das Schreiben -und ihre Leidenschaft – Mode und Beauty – zum Beruf gemacht. Lea ist seit vielen Jahren Redakteurin bei einem Fachmagazin der Bodywearbranche und kennt sich in Sachen „Drunter“ bestens aus. Welche Boutique verkauft Erotisches? Wo gibt es handgemachte BHs? Welche Marken fertigen mit Bio-Baumwolle? Und was ist ein Abstandsgewirk? Lea kennt die Antwort und will sie mit ihren Leserinnen teilen. Bei Dessous Diary koordiniert sie ihre engagiertes und manchmal vor Energie überschäumendes Autorenteam und schreibt Artikel zu Servicethemen und interviewt interessante Leute, von denen Sie glaubt, das sie das Leben von Frauen ein bisschen besser machen. Speckröllchen und Cellulite nimmt sie dabei gerne mal den Schrecken. Zur Homepage von Lea Becker

Letzte Artikel von Lea Becker (Alle anzeigen)

Hinterlasse einen Kommentar