Rihanna für und in Armani Underwear

Posted by on Jun 11, 2012 in Allgemein, Dessous, News | One Comment

Pop-Ikone und sechsfache Grammy-Gewinnerin Rihanna sieht in knappen Outfits bekanntlich ziemlich heiß aus, in ihren Videos zählt “sex sells” und Sexy Hexy versogt uns auch aus dem Urlaub mit Busenblitzern über Facebook. Wer so ein gutes Verhältnis zum eigenen Körper hat und sich gerne vor der Kamera inszeniert, hat auch kein Problem als Unterwäsche für Armani parat zu stehen.  Bereits zum zweiten Mal posiert Rihanna nun schon in niedlicher Lingerie für das berühmte Italo-Label. Und nicht nur das – bei der Lingerie soll sie auch ihren eigenen Stil mit eingebracht haben. Dafür siehts  aber ganz schön brav aus, oder?

Rihanna und Giorgio Armani arbeiten bereits zum zweiten Mal zusammen – bei Jeans und Unterwäsche. Und der Designer ist von der sinnlichen R’n’B-Ikone begeistert:  “Sie ist eine tolle Künstlerin. Sie hat Pesönlichket, Charisma und Energie. Und es war ein Vergnügen, mit ihr zu arbeiten. Sie verkörpert den Spirit und die jugendliche Frische von Emporio Armani Underwear perfekt.” Und auch Rihanna freut sich, dass sie nun das Werbegesicht des bekannten Labels ist: “Ich habe Giogrio Armani immer für seine eleganten Kreationen bewundert. Ich habe niemals gedacht, dass ich jemals mit ihm zusammenarbeiten würde und moderne, witzige, einzigartige Kleidung kreiere”.

Wer Rihannas übliche provokative Outfits kennt, wird die Wäsche als ziemlich brav und mädchenhaft empfinden. So soll es aber auch sein, denn die Wäsche ist für den Tag gedacht. Aus weicher Stretch-Baumwolle gefertigt erscheinen Tank Top und Short in Schwarz und Grau. Der Push Up und der Tanga-Slip ist in Blaugrün oder Schwarz mit kontrastierendem Glitzer-Logo erhältlich. Eine Serie aus Mikrofaser in Himmelblau vervollständigt die kleine Kollekltion – der dezente Audruck ” Rihanna for Emporio Armani” ziert den Bund der Höschen.

Die Modelle sind in allen Armani-Stores erhältlich.

 

Lea Becker

Gründerin und Chefredakteurin bei Dessous Diary
Die Journalistin aus dem Rheinland hat ihr Hobby – das Schreiben -und ihre Leidenschaft – Mode und Beauty – zum Beruf gemacht. Lea ist seit vielen Jahren Redakteurin bei einem Fachmagazin der Bodywearbranche und kennt sich in Sachen „Drunter“ bestens aus. Welche Boutique verkauft Erotisches? Wo gibt es handgemachte BHs? Welche Marken fertigen mit Bio-Baumwolle? Und was ist ein Abstandsgewirk? Lea kennt die Antwort und will sie mit ihren Leserinnen teilen. Bei Dessous Diary koordiniert sie ihre engagiertes und manchmal vor Energie überschäumendes Autorenteam und schreibt Artikel zu Servicethemen und interview interessante Leute, von denen Sie glaubt, das sie das Leben von Frauen ein bisschen besser machen. Speckröllchen und Cellulite nimmt sie dabei gerne mal den Schrecken. Zur Homepage von Lea Becker

Letzte Artikel von Lea Becker (Alle anzeigen)

1 Kommentar

  1. Sarah
    Dienstag, 12. Juni 2012

    coole Bilder!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar