close
ohlalacherie_1

Rihanna, Doutzen Kroes, Kendall Jenner, Rihanna: Was haben diese Ladies gemeinsam mit Dir? Richtig, einen kleinen Busen. Und das beweist, dass Frauen mit kleiner Oberweite genauso sinnlichen und sexy sind wie ihre Busenfreundinenn mit D-Cup. Heute erfährst Du, wie Du einen kleinen Busen groß in Szene setzt. 

Victoria's Secret
Victoria’s Secret

Mit A oder B ausgestattet? Super, dann sind unsere heutigen Fashion-/Stylingtipps ja genau richtig für Dich! Was die Auswahl Deiner Outfits betrifft hast Du mit einem kleinen Busen sehr viele Vorteile! Glaubst Du nicht? Dann denk mal nach: Du brauchst keinen BH zu tragen – das ist jetzt im Sommer ideal unter schulterfreien Tops!  Außerdem schwitzt Du bei Hitze nicht unter Deinem Busen – darum beneiden Dich wirklich viele Frauen. Außerdem kannst Du eine Vielzahl an BH-Modellen tragen – wie z.B. die angesagten Triangel-BHs, Soft-BHs und Bustiers. Wenn Du Deine kleine Oberweite bis jetzt noch nicht magst, dann wird sich das nun ändern. Bereit?!

Rüschen am Oberkörper geben mehr Volumen. Foto: Primark
Rüschen am Oberkörper geben mehr Volumen. Foto: Primark

Styleguide: So wird einer kleine Busen zum Blickfang

Falke
Falke

Helle statt dunkle Farben

Schwarz schlank macht. Wir wollen aber genau das Gegenteil. Also: Helle Oberteile in Weiß, Creme, Babyrosa oder Himmelblau anziehen – das lässt den Busen voluminöser wirken.

& other stories
& other stories

Muster statt Unis

Booster für den Busen sind gemusterte Oberteile. Große Karos, Blockstreifen, üppige Blütendrucke oder Animalprints lassen den Busen optisch größer wirken.

Princesse tam. tam
Princesse tam. tam

Rücken-Entzücken

„Backless“ ist der Sommertrend 2017. Oberteile und Kleider mit einem tiefen Rückenausschnitt sind super sexy – allerdings nur dann, wenn kein BH zu sehen ist. Wer einen kleinen Busen hat, kann auf den BH getrost verzichten und mit seinem Rücken entzücken. Yeah!

 Rüschen machen aus weniger mehr. Foto: Newlook

Rüschen machen aus weniger mehr. Foto: Newlook

Rüschen rocken

Verspielte Looks lassen Frauen mit wenig Busen femininer, romantischer und mädchenhafter wirken. Rüschen oder Volants am Ausschnitt eines sommerlichen Tops, Abnäher / Patches auf dem Pulli, Pailettendekor an den Träger eines edlen Tops oder Stickereien ziehen die Blicke auf sich.

Heiße Schulter

Carmenblusen waren und sind super hipp. Super für Dich, denn Du kannst die Trendteile entweder mit einem trägerlosen BH tragen oder barbusig. Auch die Tubetops oder Bandeau-Oberteile sind wie für Dich gemacht.

Victoria's Secret
Victoria’s Secret

Barbusig?

Ob tiefer V-Ausschnitt, asymmetrisches Top, Neckholderkleid oder Racerback-Shirt – Du kannst all diese Teile ohne BH tragen. Vielleicht nicht im Büro, aber in der Freizeit. Nur Mut!

So kann Lingerie-Look aussehen. Foto: Oh lá là Cherie
So kann Lingerie-Look aussehen. Foto: Oh lá là Cherie

Lingerie-Look

Dessous über der Kleidung tragen? Das Negligee zum Sommerkleidchen umfunktionieren? Aber gerne! Diese modernen Interpretationen des Lingerielooks sehen wir gerade auf den Catwalks und den Instagram-Accounts angesagter Fashionbloggerinen und It-girls. Wie man’s trägt? Am besten Triangel-BHs über ein enges Shirt anziehen oder ein Bralette über eine weiße Bluse anziehen. Ein sexy Negligee kannst Du zu derben Bikerboots und Lederjacke tragen. Es sieht aber auch mit Fesselriemchensandalen und einem Oversizeblazer super hot aus.

Das Drunter zum Drüber

Bei den BHs hast du die Qual der Wahl, denn Du kannst sie einfach alle anziehen! Trendsetterinnen können sich auf Bustiers und Triangel-BHs freuen. Der schlichte Sixties-Stil ist gerade wieder angesagt und sieht einfach wunderschön und elfenhaft aus.

Tags : Fashionkleine BrustKleine KörbchenModeSmall CupsStyleguideStyling
Lea Becker

The author Lea Becker

Die Journalistin aus dem Rheinland hat ihr Hobby – das Schreiben -und ihre Leidenschaft – Mode und Beauty – zum Beruf gemacht. Lea ist seit vielen Jahren Redakteurin bei einem Fachmagazin der Bodywearbranche und kennt sich in Sachen „Drunter“ bestens aus. Welche Boutique verkauft Erotisches? Wo gibt es handgemachte BHs? Welche Marken fertigen mit Bio-Baumwolle? Und was ist ein Abstandsgewirk? Lea kennt die Antwort und will sie mit ihren Leserinnen teilen. Bei Dessous Diary koordiniert sie ihre engagiertes und manchmal vor Energie überschäumendes Autorenteam und schreibt Artikel zu Servicethemen und interviewt interessante Leute, von denen Sie glaubt, das sie das Leben von Frauen ein bisschen besser machen. Speckröllchen und Cellulite nimmt sie dabei gerne mal den Schrecken. Zur Homepage von Lea Becker

1 Comment

Leave a Response