close
46087_padded_bra_lb_193

70 Jahre Erotik, Sinnlichkeit und Verführung. Na, wenn das mal kein Grund ist, die Korken knallen zu lassen?! Beate Uhse – Deutschland erster Katalogversand für Erotisches – lässt es sich nicht nehmen, zum Jubiläum eine Dessouskollektion zu präsentieren. Wir zeigen sie Euch.

Mit der limitierten “Anniversary Lingerie-Kollektion” und der „70th Anniversary Edition  Box“ feiern wir sowohl Beate Uhses Verdienste für die Liebe, als auch das 70-jährige Jubiläum des Unternehmens: Lingerie im sinnlichen Vintage-Design, elegante Schnitte und hochwertige, matt schimmernde Satinstoffe treffen auf extravagante Details. Feine Spitze, kupfergoldene Farbreflexe und champagnerfarbene Kristalle verwandeln diese Dessous in absolute Lieblinge für die besonderen Momente im (Liebes-) leben – und geben jeder Frau das Gefühl „on top of the world“ zu sein.

46094_mask_106

Beate Uhse wäre heute 97 Jahre alt. Vor 70 Jahren brach sie ein erstes Tabu und sorgte mit der Aufklärungsbroschüre “Schrift X” für Aufsehen in ganz Deutschland. Damit legte
sie den Grundstein für den ersten Sexshop der Welt und ebnete den Weg für die aufgeklärte, moderne Gesellschaft, in der wir heute leben.
Mit geerdetem Tatendrang und dem Kopf in den Wolken zeichnete sich schon früh das Bild einer Überfliegerin ab: Beate Uhse erlernte den damals eher untypischen Beruf der Pilotin. Schnell erwarb sie sich den Ruf einer begabten Fliegerin und wurde so zu Deutschlands erster Stuntpilotin. Viele Höhenflüge später blicken wir auf eine siebzigjährige, erfahrene Unternehmensgeschichte zurück. Leidenschaft, Pioniergeist und ein sicheres, voyeuristisches Gespür für Sexualität jenseits moralischer Fesseln sind der Schlüssel für den Erfolg des Unternehmens –
von der Entdeckung der Sinnlichkeit bis zu Europas größtem Erotik-Konzern.

„Wir schwebten, besonders ich. Ich hätte schreien können vor Glück. Ich fühlte ein wonniges Schauern. Ich ahnte, was die Flieger meinten, wenn sie von der Freiheit da oben am Himmel schwärmten, von der grenzenlosen Größe und der Weite und dem Gefühl ‚On top of the world’ zu sein“

Beate Uhse – über ihre erste Flugstunde

51LziRBan6L

Wer mehr über das spannende und nervenaufreibende Leben der Beate Uhse erfahren will, sollte sich den Film mit Franka Potente in der Hauptrolle ansehen! Die DVD erhaltet Ihr bei Amazon.

46087_padded_bra_lb_183

 

Jetzt aber endlich zur Lingerie-Kollektion und zur sexy Geschenkbox. Die schicke schwarze Box ist ein ideales Geschenk für zwei! Und wer jetzt schon an Weihnachten denkt, sollte zuschnappen! Aber was ist denn drin ist der Box? Wir werden nicht alles verraten, denn den Überraschungseffekt möchte ich Euch nicht nehmen…Vorfreude ist schließlich die schönste Freude! Aber so viel sei verraten: Es gibt etwas zum Spielen, etwas Fesselndes, etwas zum Entspannen. Farblich ist der Inhalt der Box perfekt aufeinander abgestimmt und schon beim Auspacken ein Fest fürs Auge. Well done, Beate! Die Box ab Oktober für 90 Euro im Onlineshop sowie in den Stores erhältlich.

 

46093_body_2_066a

00000_bad_2_002

46103_body_2_083Auch die Lingerie-Kollektion kann sich sehen lassen: Lingerie im sinnlichen Vintage-Design, elegante Schnitte und matt schimmernde Satinstoffe treffen auf  verführerische Details. Feine Spitze, kupfergoldene Farbreflexe und champagnerfarbene Kristalle verwandeln die Dessous in Lieblinge für die besonderen Momente im (Liebes)leben. Die Dessous sind ab Oktober online und in den Beate Uhse-Stores zu bekommen – ab einem Preis von 17 Euro aufwärts.

 

 

 

Tags : Beate UhseDessousErotischesSextoys
Lea Becker

The author Lea Becker

Die Journalistin aus dem Rheinland hat ihr Hobby – das Schreiben -und ihre Leidenschaft – Mode und Beauty – zum Beruf gemacht. Lea ist seit vielen Jahren Redakteurin bei einem Fachmagazin der Bodywearbranche und kennt sich in Sachen „Drunter“ bestens aus. Welche Boutique verkauft Erotisches? Wo gibt es handgemachte BHs? Welche Marken fertigen mit Bio-Baumwolle? Und was ist ein Abstandsgewirk? Lea kennt die Antwort und will sie mit ihren Leserinnen teilen. Bei Dessous Diary koordiniert sie ihre engagiertes und manchmal vor Energie überschäumendes Autorenteam und schreibt Artikel zu Servicethemen und interviewt interessante Leute, von denen Sie glaubt, das sie das Leben von Frauen ein bisschen besser machen. Speckröllchen und Cellulite nimmt sie dabei gerne mal den Schrecken. Zur Homepage von Lea Becker

Leave a Response