close

Bikini & Befindlichkeit: Wie die richtige Beachwear für Wohlgefühl sorgt

HyperFocal: 0

Auftritt des Tages oder doch eher aufgeblähter Bauch? Ob wir uns attraktiv finden hängt oft auch vom Körpergefühl ab. Doch was tun, wenn an einem “schlechten Tag” eine Poolparty ansteht? Wir haben uns beim Bikini-Kauf reingefühlt.

Egal wie ich mich drehe, wende oder hinsetze, besser bekomme ich sie heute nicht hin – die Bikinifigur. Es liegt am blöden Unterbauch, der dem Slip mal wieder die Show stiehlt. Ich verstehe das nicht, noch letzten Samstag saß die Hose wie angegossen und ich räkelte mich wie die Venus in der Muschel. Und jetzt? Was habe ich mir bei diesem Schnitt eigentlich gedacht?

Damit keine Frustration mehr am Pool aufkommt, ist es clever, mehrere Bikini in petto zu haben. Denn nicht immer ist uns nach viel Haut zeigen, dann macht sich ein taillierter Badeanzug besser. Befindlichkeiten und Bikini: wenn Ihr Euren Körper kennt, seid Ihr ab sofort immer die Venus. Und nicht falsch verstehen, Ladies, hier geht es nicht um Schönheitsideale, sondern um das Gefühl.

Och nö! Ob Stress , ungesundes Essen oder der Zyklus, es gibt Tage, an denen wir uns weniger wohl in unserer Haut fühlen. Hier sind Einteiler die perfekte Wahl, da sie uns nicht nur bedecken – nicht zu vergessen der Hauch von Schutz, den wir an solchen Tagen gut gebrauchen können.

Uh yeah! Du bist schon trällernd unter die Dusche, magst den Flow des Tages und der Hintern ist schon ganz knackig vom vielen Herumtänzeln? Dann ist es Zeit für die Hingucker-Modelle. Ob High Neck oder Neon-Muster, mit dieser Stimmung kommt auch im Look Laune auf!

Hach ja! Ein tiefes Gespräch, nostalgische Erinnerungen oder die Frage der Fragen – es gibt Tage, da verlieren wir uns regelrecht in unseren Gedanken. Was wir jetzt brauchen, ist Gemütlichkeit und einen Rückzugsort. Vielleicht unter einem großen Sonnenhut oder unter einem langen Strandkleid?

Oh là là! Miau. Du könntest Dich gerade selbst vernaschen? Genieß es! Und wenn Du magst, zeig es der Welt. In taillierten Einteilern, tiefdekolltierten Bikini oder dekorativen Monokini – in dieser Phase bist Du der Vamp auf der Poolparty.

 

Und Ladies? Welche Laune steht Euch am besten?

Tags : BademodeBeachwearBikiniDekolletéFrauenFrühjahr/Sommer 2017LauneSommer 2017
Mary

The author Mary

Als freie Lifestyle-Journalistin hat Mary die neuesten Trends immer im Blick. Als „schreibfräulein“ führt sie ihr eigenes Redaktionsbüro und hat namhafte Kunden aus der Mode- und Lifestylebranche. Auch als bei Dessous Diary Autorennot herrschte, war Mary sofort zur Stelle – und blieb, denn sie fand schnell Gefallen an Seide, Spitze, Strass & Co. Da sie gerne auf Reisen ist, dabei sehenswerte Shops besucht und spannende Streetstyles beobachtet, ist sie die perfekte Trendreporterin, und stellt Euch all das vor, was ihr für Drunter nicht verpassen solltet.

Leave a Response