close
5654_1355_001_C06_0038_rgb – Kopie

Wir geben es zu: Wir stehen auf Softies. Und damit meinen wir weiche, bequeme BHs ohne Bügel, aber mit Tragekomfort. Die gibt’s auch für Frauen mit großem Busen, denn die BHs der Marken Anita und Rosa Faia sind speziell gearbeitet, dass sie halten, was sie versprechen.

****ADVERTORIAL***

Sicher erinnert Ihr Euch noch an die Zeiten, in denen es in den Geschäften entweder den klassischen Bügel-BH oder einen Push-up gab, dazu passend Hotpants oder Tanga. Diese modisch doch recht mageren Zeiten sind  vorbei! Der Push-up ist auf der Beliebtheitsskala der Wäschestücke weit nach unten gerutscht, auch der Tanga ist nicht mehr die erste Wahl. Wie kommt es, dass sich die Vorlieben der Frauen wandeln?

Männerfantasien versus Realität

Zum einen haben wir wohl begriffen, dass wir Dessous nicht nur dafür anziehen, dass sie unser Liebster wieder auszieht. Sicher, wir wollen dem Mann gefallen – aber leider decken sich die männlichen Wäschewünsche meist nicht mit dem, was uns Frauen gefällt und worin wir uns wohlfühlen. Sicher habt Ihr das auch schon beim gemeinsamen Dessousshopping mit Mann erlebt, oder? Männer stehen auf Push-up und Tanga, nur wenige würden zum Soft-BH und zur High-Waist-Hose greifen. Schade, denn meist haben wir es doch gerne bedeckter und bequemer. Und weil wir Frauen diplomatisch sind, tragen wir im Alltag jetzt einfach BHs, die bequem und praktisch sind (was nicht bedeutet, dass sie nicht schick aussehen) und ein Höschen, das nicht zwickt und zwackt. Wenn wir verführen möchten, greifen wir eben zu etwas weniger Stoff oder zur schwarzen Spitze…

Innovationen für Frauen

Ein weiterer Grund für die große Beliebtheit von soften BHs (wie z. B. Soft-BH, Triangel, Bralette und Bustier) ist, dass die Wäschehersteller an Materialien und Schnittformen gearbeitet haben. Selbst Frauen mit großem, schwerem Busen können inzwischen BHs ohne Bügel tragen, fühlen sich darin wohl und sehen super aus. Das nenne ich mal Forschung im Sinne der Frauen! Und bei Anita und Rosa Faia, die beide Experten auf dem Gebiet der Dessous für starke Frauen sind, findet Ihr eine große Auswahl an Softies, die echt schick sind!

Klein und fein

Doch nicht nur die Frauen mit viel Oberweite schätzen Tragekomfort, sondern auch die Geschlechtsgenossinnen mit wenig Brust. Sie orientieren sich an Topmodels wie Doutzen Kroes (die übrigens mit kleiner Oberweite eines der gefragtesten Wäschemodels weltweit ist), Kate Moss und Stars wie Keira Knightley, Jennifer Lopez oder Rihanna: All diese Frauen haben eher kleine Brüste und sie zeigen sie mit Stolz. Sie „mogeln“ nicht mehr, wo wenig ist, sondern posieren in Bustiers, Triangel-BHs und Bralettes genauso sexy vor der Kamera wie vollbusige Kolleginnen.

Wen wundert es noch, dass dank dieses neuen Selbstbewusstseins der Push-up immer öfter in der Kommode bleibt und Soft-BHs bevorzugt werden?! Dass die weichen BHs genauso hübsch sind wie die gepolsterten Kollegen beweisen auch die Modelle von Rosa Faia, Anita Comfort, Anita Maternity und Anita. Schaut sie Euch an:

Ja, es gibt sie: Die schönen Still-BHs! In diesem Fall von Anita Maternity - ganz bequem und ohne Bügel!
Ja, es gibt sie: Die schönen Still-BHs! In diesem Fall von Anita Maternity – ganz bequem und ohne Bügel!
Romantische Wäsche? Aber gerne! Mit dem Still-Set von Anita Maternity machst du es dir bequem und siehst dabei noch sehr hübsch aus.
Romantische Wäsche? Aber gerne! Mit dem Still-Set von Anita Maternity machst du es dir bequem und siehst dabei noch sehr hübsch aus.
Rosa Faia hat viele verschiedene BHs ohne Bügel im Sortiment. Weiß, Schwarz, Nude, Dunkelblau - Du hast die Wahl!
Rosa Faia hat viele verschiedene BHs ohne Bügel im Sortiment. Weiß, Schwarz, Nude, Dunkelblau – Du hast die Wahl!
Beerenstark ohne Bügel: Das Set von Anita Comfort
Beerenstark ohne Bügel: Das Set von Anita Comfort
Blaumachen geht auch ohne Bügel - mit den Dessous von Anita Comfort.
Blaumachen geht auch ohne Bügel – mit den Dessous von Anita Comfort.

 

Tags : Anitabh ohne bügelBig Cupgrosse GrößenPlus SizeRosa Faiasoft-BH
Lea Becker

The author Lea Becker

Die Journalistin aus dem Rheinland hat ihr Hobby – das Schreiben -und ihre Leidenschaft – Mode und Beauty – zum Beruf gemacht. Lea ist seit vielen Jahren Redakteurin bei einem Fachmagazin der Bodywearbranche und kennt sich in Sachen „Drunter“ bestens aus. Welche Boutique verkauft Erotisches? Wo gibt es handgemachte BHs? Welche Marken fertigen mit Bio-Baumwolle? Und was ist ein Abstandsgewirk? Lea kennt die Antwort und will sie mit ihren Leserinnen teilen. Bei Dessous Diary koordiniert sie ihre engagiertes und manchmal vor Energie überschäumendes Autorenteam und schreibt Artikel zu Servicethemen und interviewt interessante Leute, von denen Sie glaubt, das sie das Leben von Frauen ein bisschen besser machen. Speckröllchen und Cellulite nimmt sie dabei gerne mal den Schrecken. Zur Homepage von Lea Becker

Leave a Response