close

Dem Pariser Chic auf der Spur: “How to be Parisian”

article-2740797-20FEF3D100000578-19_306x437

How to be ParisianWollen wir nicht alle etwas “parisian” sein? Elegant und doch leichtfüßig durch die Pariser Straßen flanieren, im “willkürlich” gestylten Look und dabei trotzdem so verdammt gut aussehen? Ladies, dieser Ratgeber könnte der Schlüssel sein!

Es ist diese unerträgliche Leichtigkeit des Seins. Besonders in Paris sieht man sie überall: die Frauen, die den Pariser Chic in die Wiege gelegt bekamen. Einfach so. Und so schlendere ich über den Montmatre und kann den Blick nicht ablassen. Nicht von den vielen Malereien, die das Künstlerviertel säumen. Sondern von der Pariserin mit der Ledertasche in der Hand während die andere lässig in ihrer schwarzen Palazzohose verschwindet. “Sind die nicht gerade so modern?”, ertappe ich mich fragend, und werde vom Anblick ihrer Schuhe unterbrochen: Stiefeletten mit Spitze. Und spätestens da weiß ich, spitze Schuhe kommen wieder. Denn was Paris trägt, trägt bald darauf die ganze Welt!

Nun also, was ist das eigentlich, was den Stil der Pariserinnen so unverwechselbar und anbetungswürdig macht?

Vier Autoren stellten sich dieser Frage und veröffentlichten ein Meisterwerk für Modebegeisterte.

“How to be Parisian” verfolgt folgendes Ziel: mehr Eleganz in den Alltag zu bringen. Dabei beschreibt es nicht nur den Modestil unserer französischen Vorbilder, sondern auch andere Situation wie Dinner-Partys und Liebeleien, die eine gewisse Etikette einfordern.

Den Autoren gelingt es, mit verständlicher Sprache die Leichtigkeit des Pariser Chics rüberzubringen, die diese Frauen nur zu gern suggerieren. Dabei ist es kein Geheimnis, dass jedes Detail ihres Looks wohlüberlegt ist.

Worauf sie da so akribisch achten, möchte ich allerdings nicht verraten. Als Eingeweihte gehöre ich nun offiziell dazu. Und welche Pariserin verrät schon Ihre Tricks? Juste!

“How to be Parisian” von S. Mas, A. Diwan, C. De Maigret, A. Berest, Ebury Press, Englisch, Ebury Press

Tags : BuchFashionLiteraturModeParisReviewRezensionStil
Mary

The author Mary

Als freie Lifestyle-Journalistin hat Mary die neuesten Trends immer im Blick. Als „schreibfräulein“ führt sie ihr eigenes Redaktionsbüro und hat namhafte Kunden aus der Mode- und Lifestylebranche. Auch als bei Dessous Diary Autorennot herrschte, war Mary sofort zur Stelle – und blieb, denn sie fand schnell Gefallen an Seide, Spitze, Strass & Co. Da sie gerne auf Reisen ist, dabei sehenswerte Shops besucht und spannende Streetstyles beobachtet, ist sie die perfekte Trendreporterin, und stellt Euch all das vor, was ihr für Drunter nicht verpassen solltet.

1 Comment

Leave a Response