close
FELLA-SWIM-SS17-LOOKBOOK-7

Eins der wichtigsten Accessoires, die wir als Frau haben, sind unsere Haare. Egal, ob kurz oder lang. Sie setzen ein Statement und zeigen auch, wer wir sind. Da ist es natürlich klar, dass wir auch viel Zeit und Geld in dieses „Accessoire“ investieren. 

Aber wie investiere ich gut? Das ist eine Frage, die wir uns alle stellen. Pflege ich meine Haare überhaupt wirklich, wenn ich sie eigentlich nur mit Silikonen überziehe? Wenn ich ein Shampoo mit durchschnittlich über 30 Toxinen benutze? Die Antwort dazu ist einfach: nein.

Es gibt auch Alternativen zu den konventionellen Shampoos. In der Naturkosmetik wird man da schnell fündig, die Regale in den Drogeriemärkten sind voll. Was davon funktioniert ist eine andere Frage.

Wichtig ist zu wissen, dass die Haare bei einer Umstellung auf Naturkosmetik anfangs stumpfer oder auch trockener aussehen können. Das liegt daran, dass all die Silikone vom Haar entfernt werden und der echte Haarzustand freigelegt wird.  Ist diese Umstellungsphase vorbei kommt nun endlich echte Pflege an das Haar. Von da an geht es nur bergauf.

Produktempfehlungen fürs Haar

Sehr schön sind die Shampoos von Lavera. Von der konventionellen Kosmetik sind wir riesige Schaumberge gewöhnt. Diese Schaumbilder sind in der Naturkosmetik nur wenig vorhanden. Bei den Lavera Shampoos entsteht ein angenehmer, feiner Schaum, der einem das Gefühl von konventionellen Shampoos gibt.  Für Haar dem ein wenig Schwung fehlt, empfehle ich die Linie “Glanz und Schwung”. Selbst feines Haar bekommt einen tollen Glanz ohne fettig zu werden. Passend dazu gibt es eine Spülung die die trockenen Spitzen pflegt.  Bei einer sensiblen Kopfhaut empfiehlt sich das “Basis Sensitiv” Shampoo. Wer gerne mehr Volumen hätte und den Geruch von Orangen mag, der liegt mit dem Shampoo “Volumen&Kraft” richtig. Der feine Duft belebt und das Haar bekommt eine schöne Lockerheit.  Wer gerne seine trocknen Haare geschmeidiger hätte, sollte zur „Tiefenpflege&Reparatur“-Linie greifen. Hier bekommt man das volle Programm und hat eine Haarkur zur noch intensiveren Pflege zur Auswahl.

Wer auch mit weniger Schaum auskommt, wird bei der Firma Urtekram fündig. Für jedes Haar und jedes Problemchen wird hier eine Lösung angeboten. Sehr schön sind auch die Sprüh-Leave-In Conditioner. Für trockene Längen bietet sich das Aloe Vera Spray an, welches die Längen pflegt und entwirrt.

Die Shampoos und passenden Conditioner duften nur leicht und riechen sehr natürlich. Wer keinen Duft wünscht wird mit dem No Perfume Shampoo glücklich. Ganz neu gibt es von Urtekram die Serie “Nordische Beeren” mit Antioxidantien und Hyaluronsäure. Es ist für jedes Haar oder gegen fast jedes Haar- Problem die passende Haarpflegelinie vorhanden. Für blondes Haar gibt es die Serie mit Kamillenextrakten, gegen die trockene Kopfhaut das “Brown Sugar Shampoo”. Klingt gut? Ist es auch! Es gibt noch viel mehr Auswahl bei Urtekram, daher lohnt es sich auf deren Website oder im Geschäft nach der für sich passenden Linie zu schauen.

Ein toller Geheimtipp aus Naturkosmetik Foren ist die die Haarkur Bio- Granatapel & Bio- Aloe Vera von Alterra, der Hausmarke von Rossmann. Deklariert für trockenes Haar, kann man diese Kur auch toll wie einen Conditioner nach der Haarwäsche nutzen. Er ist sehr leicht auswaschbar und hinterlässt locker, fluffiges Haar.

Ein weiterer Dauerbrenner aus der Drogerie sind Produkte der Firma Sante. Das Glanz-Shampoo „Bio Orange & Kokos“, sowie die Glanz- Haarspülung „Bio- Birkenblatt & Vitamin B5“ sind absolute Bestseller und funktionieren sehr gut. Das Shampoo duftet leicht fruchtig nach Orange, was morgens die Sinne weckt. Die Schaumbildung ist nicht sehr stark. Trotzdem reinigt das Shampoo gründlich. Der Conditioner entwirrt und pflegt die Spitzen.

Als Leave in-Pflege und vor allem zum Bändigen von Frizz eignet sich Brokkolisamenöl sehr gut. Das bekommt man im Reformhaus oder auch online. Das Handling ist ganz einfach! Ein paar Tropfen zwischen den Fingern verreiben und sanft über die Haare streifen. Voila!

Wer mehr als eine Basispflege wünscht und den Luxus liebt, sollte weiterhin aufmerksam Dessous Diary lesen, denn bald folgt ein Artikel zu hochpreisigen Naturkosmetik Haarpflege.

Reviews zu Naturkosmetik Produkten, von Drogerie bis High End, findet ihr auf meinem Blog „the organic beauty babe“.

Tags : BeautyConditionerHaareHaarpflegeNaturkosmetikShampoo
Nadine Kosanovic

The author Nadine Kosanovic

Leave a Response