close
server

Stil-Ikone Claudia Schiffer arbeitet mit dem Strumpflabel Kunert zusammen und kreierte eine exklusive limitierte Capsule Collection von Luxusstrumpfwaren. Wir sind begeistert über so viel Sexyness!

Für Claudia Schiffer sind “Strümpfe eine Mischung aus Dessous und einem herausragenden Accessoire” –  wie sie unlängst der Vogue verriet. Sie selbst liebt es, fantastische Strumpfwaren zu tragen. Besonders mag sie Strumpfhosen mit kecken, verführerischen oder unerwarteten Details, die selbst das einfachste Kleid fantastisch aussehen lassen. Deshalb war sie sofort von der Idee begeistert, eine eigene Kollektion zu entwerfen, die genau das erreicht.

Bei ihnen Designs für Kunert wollte Schiffer sichergehen, Modelle zu entwerfen, die für sich stehen und wirklich jeden Look hervorheben, anstatt den Fokus auf die Funktionalität der Strumpfwaren zu legen. Entstanden sind einige Modelle, die sehr gradlinig wirken, aber kecke Details besitzen. Sie enthüllen sich erst, wenn man sich auszieht – wie etwa ein Kirschenmotiv auf dem Po oder Strumpfhosen, die wie Strümpfe aussehen. Kleine Details, die so viel sexyer und verspielter wirken, als man zunächst denkt.

Unser absolutes Lieblingsteil ist aber der Netzstrumpf-Bodysuit. Es handelt sich dabei um einen Einteiler, der wie eine Strumpfhose aussieht und den Körper von den Zehenspitzen bis zum Hals einhüllt. Das Tragen dieses Netz-Bodysuits erfordert viel Mut und Standing. Genauso kann man ihn aber so stylen, dass er zum hippen Fashion-Accessoire wird. Schiffer selbst würde den Bodysuit zusammen mit einem trägerlosen Kleid gestylt sehen. So, dass man die Ärmel und Beine sehen und nur erahnen kann, was sich darunter befindet.

Jeder, der die Modelle von Claudia Schiffer trägt, soll sich selbstbewusst und schön darin fühlen. Solange man das tut, kann jeder von uns tragen, was immer er will, und wird dabei umwerfend aussehen, so Schiffer.

Hier noch ein kleiner Stylingtipp von Claudia Schiffer persönlich: In diesen Herbst wird sie die Optical Illusion Tights, die wie Strümpfe aussehen, zu einem schwarzen Minikleid und tollen Schuhen kombinieren. Oder aber ein Jeanskleid darüber tragen, um einen lässig-eleganten Look zu erzeugen. Dabei wird die Schiffer dann selbst genießen, dass diese Strumpfhose absolut schlicht wirkt und nur die Person, die sie trägt, weiß, was sich unter der Kleidung verbirgt.

Die limitierten Modelle sind ab sofort zum Preis von 25 bis 150 Euro im Fachhandel oder auf www.kunert.de erhältlich. Für die kommende Saison hat Claudia Schiffer bereits eine weitere Sonderkollektion mit Kunert zu ihrem dreißigsten Jubiläum in der Fashionbranche angekündigt. Wir freuen uns darauf!

Tags : Claudia SchifferKunertLegwearModelNetznetzstrumpfhoseNewsStrumpfhosen
Anne Harting

The author Anne Harting

Leave a Response