close

Heute schon abgetastet? Promis für Brustkrebs-Früherkennung

3
3

Sicherlich würde mir jetzt jede Frau zustimmen: Brustkrebs-Früherkennung ist zwar kein schönes Thema, aber ein wichtiges. Doch wie viele der Kopfnicker tasten auch regelmäßig ihre Brust ab? Genau gegen dieses Problem gehen deutsche Promis an.

Jedes Jahr sterben etwa 18.000 deutsche Frauen an Brustkrebs. Eine erschreckend hohe Zahl, wenn Frau dem ein paar Handgriffe oder einen Gang zum Arzt gegenüber stellt. Doch wer geht schon zum Arzt, wenn er gesund ist? Genau dieser Thematik widmet sich die neue Kampagne der Pink Ribbon Deutschland: Früherkennung.

1

“Die Herausforderung liegt in der Kommunikation und der Überwindung der gedanklichen Barriere „Krankheit“”, erklärt Christina Kempkes, Pressesprecherin von Pink Ribbon Deutschland.

2

Die Kampagne: unaufdringlich und weich. Die schwarz-weißen Fotografien sollen die Barriere der Krankheit gegenüber durchbrechen. Keine Angst vor der Diagnose haben, seine Gesundheit wahren und rechtzeitig den Krebs entdecken – mit Bildsprache und der Hilfe von prominenten Gesichtern wird auf die Brustkrebs-Früherkennung hingewiesen.

Mitwirkende Prominente der Kampagne: Frauke Ludowig, Regina Halmich und Sylvie Meis. Mehr Infos auf: www.pinkribbon-deutschland.de

Tags : brustBrustkrebsbusenGesundheitKörperPink RibbonSylvie Meis
Mary

The author Mary

Als freie Lifestyle-Journalistin hat Mary die neuesten Trends immer im Blick. Als „schreibfräulein“ führt sie ihr eigenes Redaktionsbüro und hat namhafte Kunden aus der Mode- und Lifestylebranche. Auch als bei Dessous Diary Autorennot herrschte, war Mary sofort zur Stelle – und blieb, denn sie fand schnell Gefallen an Seide, Spitze, Strass & Co. Da sie gerne auf Reisen ist, dabei sehenswerte Shops besucht und spannende Streetstyles beobachtet, ist sie die perfekte Trendreporterin, und stellt Euch all das vor, was ihr für Drunter nicht verpassen solltet.

Leave a Response