close
collagejpg

collagejpgDer Herbst lädt dazu ein, die Abende auf der Couch zu verbringen oder frühzeitig mit einem guten Buch ins Bett zu gehen. Ist ja auch mal schön. Noch netter wird es aber mit dem Womanizer als Bettgefährten. Die Kreuzung aus Lay-on und Vibrator soll ja eines der meist-verkauften Sextoys im deutschsprachigen Raum sein. Doch das Masse kein Garant für Erfolg ist, wissen wir wohl alle, oder? Weil aber der Onlineshop www.kisskiss.ch zu hundert Prozent vom Können des Womanizers Pro überzeugt ist, haben sie uns ein Modell zum Toy-Test geschickt. Da lässt sich Autorin Ruby Lovelace natürlich nicht lange bitten…IMG_0495

Der erste Eindruck

Schick sieht sie aus, die Verpackung des Wundertoys aus Deutschland, das dieses Mal direkt von einem schnuckeligen Kurier aus der Schweiz gebracht wurde. Da kann Frau schon in Stimmung kommen, nicht wahr? ;).

Der zweite Eindruck

Pro_perspektive_leo.cd498db5

Und weil die Woche zu stressig ist, scheint etwas Abwechselung mit Höhepunkt nicht verkehrt. Am Abend packe ich statt der Yogamatte den Womanizer Pro aus und mache es mir mit ihm auf der Couch bequem. Er liegt super in der Hand, riecht neutral und sieht in seinem Leo-Look echt stylisch aus. Etwas befremdlich ist der weiße Saugnapf, was das Toy wie ein Fieberthermometer fürs Ohr aussehen lässt. Aber das soll die Lust nicht verhindern. Also ist nun Zeit für einen Blick in die Bedienanleitung. Auf Seite eins wird schnell erklärt, welche Tasten zu drücken sind, damit es losgehen kann. On/ Off ist ein Strassstein! Nice! Schlatet man den Womanizer an, so leuchtet der Saugnapf rot und blinkt. Eine femininere Farbe hätte mich mehr begeistert. Nun gut. Leider ist der Womanizer pro wie sein Vorgänger immer noch recht laut. Ich bekomme schon Angst, dass die Nachbarn was mitbekommen – was natürlich maßlos übertrieben ist.

IMG_0497

Jetzt geht’s los

So, dann wollen wir mal testen. Ich halte intutiv meine Fingerkuppe des Zeigefingers an den Saugnapf und schon wird das Burmmen leiser. Aha! Vielen Dank auch. Am Finger teste ich nun die verschiedenen Modi. Modus eins  ist “Super Soft” und “Super-Powermodus” ist die acht – das ist schon richtig heftig. Jetzt aber ran ans Vergnügen und zum Ernst der Sache. Ein mal tief Luft geholt und ab mit dem Womanizer nach  “down under”… Dort angekommen sucht sich der Saugnapf seine Position. Ein bisschen lenken muss man ihn schon, aber wir Frauen wissen ja, wo sich unser Hotspot befindet. Weiß es auch der Womanzier Pro, wird das Brummen auch hier deutlich leiser. Und dann gehts auch schon sofort  los:

Dank des Mikrosaugsystems des Womanizers wird die Klitoris stimuliert, ohne dabei berührt zu werden. Ich versuche, konzentriert zu bleiben und klicke mich in wenigen Sekunden bis in Modus drei. Und ab weiß ich, warum der Womanizer pro seinen Namen trägt! Ja, er hat ihn auch verdient. Binnen wenigen Minuten schafft er das, was ich noch nie in dieser Intensität und Häufigkeit erlebt habe: die ultimative Super-Orgasmus-Welle. Jetzt kann ich wirklich verstehen, warum so mancher Mann auf ein Sextoy eifersüchtig ist…

Kaufen? Ja, ja, jaaaaaaaaaa! Und zwar bei www.kisskiss.ch

Viel Spaß!

PS: Bei einer solchen Solonummer der Extraklasse verbrennt ihr sicherlich 300-400 Kalorien. Positiver Nebeneffekt ;)!

Credit: Womanizer, Ruby

Tags : erotisches accessoiresgoodieschubaldeToyToytestWomanizerwomanizer pro
Ruby Lovelace

The author Ruby Lovelace

2 Comments

  1. Hey Ruby,

    genau DAS Modell, nämlich den W500 in schwarz/leo-Look habe ich die letzten Wochen ebenfalls ausführlich unter die Lupe genommen.

    Übrigens ebenfalls von Kiss Kiss, aber pppppschd! ;)

    Ich finds gut, dass Du soviel positives an dem Toy hervorhebst, aber ich muss leider auch etwas Kritik loswerden.

    Ich bin der Meinung, dass die 190 € für das Gerät nicht gerechtfertig sind. Ja, die Stimulation an sich ist punktuell, intensiv und macht genau was sie soll, aber die Verarbeitung des Gerätes lässt teilweise zu wünschen übrig.

    Besonders die qualitativ minderwertigen Bedientasten des Gerätes stören mich sehr. Da ist noch viel Luft nach oben.

    Wenn Du meine ausführliche Meinung zum Womanizer Pro lesen möchtest, kannst Du das gerne hier tun: http://www.strap-on-it.de/vibrator-test/auflege-vibrator-womanizer-pro/

    LG

    Simone

Leave a Response