close
bdsm0

Leder, Lack und Latex: wer sich in BDSM-Kreisen bewegt, braucht auch den gewissen Look. Der Onlineshop „BDSM Store“ bietet neben erotischen Spielzeugen, auch die passende Bekleidung für gewisse Spielereien …

****Advertorial****

Mit wenigen Klicks in Leder, Lack oder Latex gekleidet, das macht der Service von „BDSM Store“ möglich. Der Online-Shop hat sich darauf spezialisiert, die Herzen von BDSM-Anhängern schneller schlagen zu lassen, und bietet alles rund um den Fetischbereich. Egal ob Toys, Accessoires oder Dessous, der Store verfügt über ein aufregendes Sortiment und ist dabei auch noch kostengünstig. Perfekt also, um sich ein wenig auszuprobieren.

Wer sich erst seit kurzem in der BDSM-Szene tummelt, kann übrigens auch über den Store etwas lernen. Denn unter der Kategorie „BDSM für Anfänger“ findet Ihr praktische Tipps rund um Fesseltechniken, Vorlieben und Spielzeuge, die sich besonders zum Einstieg eignen. Ein durchdachter Rundumservice, der Lust auf mehr macht!

Auch wir sind längst Fans und haben uns heute ein wenig in der Dessous-Abteilung umgesehen. Welche kinky Lingerie uns den Kopf verdreht hat, schaut selbst:

 

Catsuit mit Netzmaterial und Wetlook gehört zu den beliebtesten Looks im Store. Kein Wunder, immerhin ist der Einteiler ein wirklich heißer Hingucker!

 

Verführerisch und elegant: eine Lack-Corsage wie diese von Black Level gehört zu den Klassikern im BDSM-Bereich. Im Store wird Dir gleich die passende Maske dazu vorgeschlagen.

 

Auch die Herren werden im Store fündig. Ein Beispiel, ist dieser Body aus transparentem Powernet. Bringt den Körper optimal zur Geltung.

Übrigens: ab einem Bestellwert von 45 Euro verschickt der Shop versandkostenfrei nach Deutschland und Österreich. Bei einer Bestellung vor 23.30 Uhr, wird die Ware noch am selben Tag verschickt.

Mehr Sexspielzeuge, Service und Sinnlichkeit auf www.bdsmstore.de

Fotos: bdsmstore.de

Tags : bdsmBDSM StoreCatsuitDessousFetischKinkyLackLack-KorsageLatexLederLingerieOnline shoppingonlineshop
Mary

The author Mary

Als freie Lifestyle-Journalistin hat Mary die neuesten Trends immer im Blick. Als „schreibfräulein“ führt sie ihr eigenes Redaktionsbüro und hat namhafte Kunden aus der Mode- und Lifestylebranche. Auch als bei Dessous Diary Autorennot herrschte, war Mary sofort zur Stelle – und blieb, denn sie fand schnell Gefallen an Seide, Spitze, Strass & Co. Da sie gerne auf Reisen ist, dabei sehenswerte Shops besucht und spannende Streetstyles beobachtet, ist sie die perfekte Trendreporterin, und stellt Euch all das vor, was ihr für Drunter nicht verpassen solltet.

Leave a Response