close
cupcake

cupcake

Vor wenigen Tagen war es wieder so weit: Im Rahmen der “German Press Days” in Berlin hat ein gewisser sexy Onlineshop in keine geringere Location als in das Soho House geladen. Zwischen Samt und schummerigem Licht konnte das Publikum in Herrenzimmer-Atmosphäre eine stil- und liebevoll Lingerieselektion bewundern, die von erotisch bis hin zu subtil nichts zu wünschen übrig lässt. Wir waren selbstverständlich dabei.

Von wem ist die Rede, wenn es um Erotik und Onlineshopping geht? Natürlilch von dem Onlinehändler, der mit dem poppigen Namen Eis.de bewusst ein wenig fehlleitet. Verbindet man Eis.de mit knalliger und humorvoller Werbung, so war der Auftritt auf der German Pressdays eine echte Überraschung. Auf den Online-Launch der “Lingerielounge” im Shop darf man wirklich gespannt sein, denn neben Sexspielzeug werden zukünftig auch erlesene hochwertige Dessous eines weiten Größenspektrums Einzug finden. Mal ein bisschen mehr naughty, mal ein bisschen nice, aber immer oho.

room

Das findet ihr in Zukunft bei Eis.de

Bracli:

Wir erinnern uns an Sam von Sex and the City, die auf zwei weisen erregend die Treppen des Hotels in Atlantic City hochstieg? Das war ein Perlenstring von Bracli.

Escora:

Sexy Dessous aus einem österreichischem Traditionsunternehmen.

Coutuelle by Felina:

Alltagstauglich mit einem Hauch von Verruchtheit und das auch noch bis hin zu Big Cups

Fifty Shades of Grey:

Bedarf vermutlich keiner Beschreibung

hanky panky after midnight:

zuckersüße Spitzenhöschen, und Bralettes. Ganz ohne Bügel, Polster und Co, aber auch häufig ganz ohne Stoff im Schritt. Kuvert eben, wie man es so schön nennt.

MC

reizend anziehend: Dessous von Masion Close kombiniert mit einer Kit von Fifty Shades of Grey

Kink:

Aus dem Erotikhaus Leg Avenue stammend, bieten uns die Dessous eine Hommage an Softbondage-Erotik, ohne zu teuer zu sein.

Maison Close:

Ein Klassiker unter stilvollen und verführerischen Dessous. Höchste Qualität trifft auf feinste Spitze und bei diesen Dessous für Femme Fatales kommen wir wirklich alle ins schwärmen.

Christies:

Italienische Eleganz trifft auf Verführung. Von BH über Slip bis hin zu Strapshalter werden Dessousträume zwischen naughty und nice wahr.

Naory by Christies:

Dessous mit noch etwas mehr von dem gewissen etwas. Swaroski Elements auf den Dessous gefällig? Kein Problem, hier werden Miedermädchen-Träume wahr.

Abgerundet wird das Sortiment durch hochwertige und stilvolle Sextoys, die kein bisschen poppig sondern subtil und elegant sind. Gelungen und wundervoll inszeniert, fanden wir.

Und weil es sexy Goodiebags gab, könnt ihr jetzt bei uns jetzt drei Stück gewinnen, die mit prickelnden Überraschungen gefüllt sind!

swar

Weg vom reinen Sex-Shop-Image: Eis.de hat bald auch Wäscheträume von Christies mit Swarowski Elements im Programm

Tags : Dessous Diary on tourEis.dePress Days
Scarlett

The author Scarlett

Scarlett ist ein BH-Nerd. Sie weiß alles über Schnitttechniken und die Geschichte des BHs. Wer sie nachts aufweckt und eine beliebiges Jahreszahl in ihr Ohr flüstert, erfährt sofort alles über den damaligen Wäschestil. Als wandelndes Lexikon mit Hang zu Designerhandtaschen ist Scarlett zuständig für Nostalgie, Retro-Chic und auch Newcomerlabels aus Übersee. Weltoffen wie sie ist, kann auch mal ein Fetischlabel ihr Herz höher schlagen lassen und das kann sie natürlich nicht für sich behalten…

1 Comment

Leave a Response