close
no thumb
Underprotection_SS14_21918_hires_RGBMehr und mehr Labels entscheiden sich eine Antwort auf die Umweltprobleme zu geben, die die Modeindustrie in den letzten hundert Jahren um sich herum verbreitet hat. Das Thema Nachhaltigkeit ist schon längst kein Fremdwort mehr und Labels wie Underprotection beweisen uns, wie wir Umweltbewusstsein und coole, farbenfrohe Underwear unter einen Hut bekommen können. (Fotos: Underprotection)

Underprotection_AW14_74925_Die Vision des dänischen Labels begann 2010 Realität zu werden. „Der Grundgedanke seinen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten ist schon gut, aber tatsächlich auf nachhaltige Weise zu leben – das ist Gold wert“, sagen die Gründer der jungen Marke und legten sich somit ins Zeug, Alltagsmode und Nachhaltigkeit zu verbinden und dieses Prinzip in jeden Teil der Arbeit einfließen zu lassen.

Trotz der Einschränkungen im Designprozess, wirken die schlicht geschnittenen Unterwäschen Sets und Loungeartikel von Underprotection alle andere als unmodern.  Nach dem Motto „ethisch und ästhetisch“ präsentieren sich die oft farbenfrohen Looks im coolen Indie Stil, mit abstrakten Kunst- oder gedeckt gehaltenen Leo-Prints. Besonders schön wirken die aquarellartigen Farbverläufe auf den matt-glänzenden Bio- Satinstoffen. Die natürlich sitzenden Modelle ohne Bügel sind graphisch mit schwarzen Kontraststoffen oder Bändern gefertigt und tragen sich weich und bequem auf der Haut.

Underprotection_AW14_75477_

Dabei sind die Materialien und Komponenten der wahre Clou: alle Stoffe werden in Indien aus natürlichen Ressourcen, wie etwas Bambus-, Soja- oder Biobaumwollfaser hergestellt. Auch die Zusammenarbeit mit dem indischen Lieferanten und Produzenten in Neu Delhi (ein Firma die übrigens von einer Frau geführt wird) beinhaltet regelmäßige Besuche. Hier ist Kinderarbeit untersagt und für die Mitarbeiter werden sichere Gehälter und gesunde Arbeitsbedingungen ermöglicht. Diese enge Kooperation wird von der FWF – Fair Wear Foundation kontrolliert und unterstützt das junge Label mit seinem hoch anerkannten Zertifikat. Somit liefert Underprotection uns modische und natürlich sitzende Dessous Sets und Loungeartikel wie Schlafanzüge oder Playsuits in den schlichten Größen XS bis L, die nicht nur umweltbewusst sondern auch sozial verantwortlich in Indien produziert werden.

Underprotection_AW14_74982_

Die Kollektion kann im hauseigenen Webshop oder bei Urban Outfitters erworben werden, dabei sind die Preise absolut erschwinglich mit 60-90 Euro für ein Set. Bei uns im Lande werden ausgewählte Teile von Underprotection zum Beispiel in Köln bei Mands & Kvinde angeboten. Weitere Stores in Köln, Düsseldorf, Hamburg und Frankfurt erwähnen wir für Euch, im Anschluss an den Artikel.

Underprotection_SS14_21830_hires_RGB

Wir sind auf jeden Fall gespannt auf die kommende Sommerkollektion. Eines hat Underprotection uns schon verraten: Das Abenteuer geht weiter mit nachhaltig produzierten Bikinis und Badeanzügen aus recyceltem Polyester mit dem Zertifikat Oekotex Standard 100.  Hierfür wird der Müll von Millionen von weggeworfenen Plastik-Flaschen zu Polyesterfaser verarbeitet. Wenn das keine guten Nachrichten sind… Wir freuen uns auf mehr!

Underprotection_SS14_22802_hires_RGB-1

Underprotection könnt ihr online shoppen bei:

www.underprotection.dk

 www.urbanoutfitters.com/de

 Köln

 LeShop, Magasin 2, Mands & Kvinde

 Düsseldorf

 Yvana

 Hamburg

 Swoon

 Frankfurt

 Number Seven

 

Tags : BioEcoNachhaltigkeitneue LabelsNewcomerÖkoUnderprotection
Agathe D.

The author Agathe D.

Im Herzen des Rheinlands, in Köln, lebt Autorin Agathe. Sie ist studierte Modedesignerin und kennt sich im Bereich Modetrends und Materialien bestens aus. Die Modedesignerin hat ein Faible für Grün. Und damit ist nicht die Farbe der Hoffnung gemeint, sondern das wichtige Thema Nachhaltigkeit. Sie ist nicht nur ein Fan exklusiver Naturkosmetika, sondern auch von Dessous aus innovativen Materialien, die umweltfreundlich hergestellt werden. Das macht Agathe zu unserer Umweltschutz-Beauftragten in Sachen Unterwäsche.

2 Comments

Leave a Response