close

Perfektes Weihnachtsgeschenk: Verführerisches Parfüm

triumph_hw2016_bmu_blos_wpm_m_m_aw16_trousfln_p1200

Obwohl viele den sommerlich warmen Temperaturen nachtrauern, bringt auch der Winter eine Wärme mit sich, die man zwar nicht spüren, aber dafür riechen kann. Zu keiner anderen Jahreszeit sind Gourmandnoten so sehr gefragt wie jetzt! Wir wissen, welche Parfums auf den Wunschlisten Eurer Liebsten stehen…

Duftbotschaften des Winters
Einige der besten Dinge am Winter sind die Gerüche, die mit ihm kommen: die Luft riecht nach Schnee, aus der Küche duftet es herrlich nach Plätzchen und zu guter Letzt verströmt auch der Tannenbaum sein einzigartiges Aroma. Doch wenn die Tage kürzer werden, produziert der Körper infolge des Mangels an Tageslicht weniger Endorphin, den Botenstoff, der allgemein als „Glückshormon“ bekannt ist. Wenn wir uns also unter dicken Pullis und kuscheligen Schals verstecken, sehnen wir uns nach Wärme und Geborgenheit. „Gourmanddüfte erleichtern uns den Abschied vom Spätsommer mit einer wunderbar genussvollen Duftbotschaft“, erklärt Manuela Pfannes-Völkel, CEO bei Arts&Scents. „Mit Parfums verbinden wir extrem viele Erinnerungen. Und zur kalten Jahreszeit sind eben Vanille, Schokolade, Zimt, Kaffee und Mandeln sehr beliebt“, erklärt der Parfum-Experte Marcel F. Reinhold – und der Winter empfängt uns mit einer wunderbar warmen Umarmung!

triumph
triumph

Nice to sweet you!
In diesem Winter darf sich unsere Nase überdies auf eine Begegnung der besonderen Art freuen: „Gourmandnoten bleiben weiterhin im Trend. Dieses Jahr bevorzugt Kaffee, Nusslikör und Sahnemousse mit Herbstfrüchten wie Pflaumen und Birnen“, weiß die Expertin.
Während es im Sommer noch leicht und frisch duftete, darf es jetzt gerne dunkel und intensiv sein – Amber, Moschus und Zibet beispielsweise sind Komponenten, die einem Duft Tiefe geben. Dabei entfaltet sich jedes Parfum in drei aufeinanderfolgenden Duftstoffen – der Basis-, Herz- und Kopfnote. Die Basisnote als individuellster Teil eines Parfums ist je nach Duftstoff sogar bis zu einer Woche wahrnehmbar.

jockey
jockey

Make it masculine!
Doch neben Vanille, Zimt, Praline und Marzipan geben dieses Mal auch ganz andere Duftnoten den Ton an. Duftexperten verraten: In diesem Winter wird es männlich – auch für die Ladys, denn auch viele Damendüfte sind mit schwarzem Pfeffer, Holz und Leder maskulin geprägt. Und das aus gutem Grund: Es ist bekannt, dass viele Duftliebhaberinnen auch gerne zu „pour homme“ greifen. Was sie vermutlich nicht wissen, ist, dass sie damit beeinflussen können, wie ihr Umfeld sie wahrnimmt. So zeigen Studien beispielsweise, dass Frauen mit einem herberen Duft in Vorstellungsgesprächen einen besseren Eindruck hinterlassen, da sie als seriöser und vertrauenswürdiger wahrgenommen werden. Doch damit es nicht zu eintönig wird, mischen sich zu den maskulinen Noten auch andere Komponenten. Bernstein, Holz und ein Hauch von Magnolien runden die Duftformulierung perfekt ab.

Unsere Wunschliste für Weihnachten

Uomo – the Red von Trussardi

Holzig-floral-würzig – ein Duft, der kreiert wurde, um in Erinnerung zu bleiben. Die Kopfnote (Zitrone, Muskatnuss, Galbanum und Cognac-Akkord) betont die kühne, italienische Eleganz, die Männer unwiderstehlich und sorgenfrei erscheinen lässt. Die intensive Männlichkeit der Herznote (Geranie, Veilchenblätter, Muskatellersalbei) orientiert sich an der ikonischen Duftkomposition, mit der alles begonnen hat – Trussardi Uomo. Die Basisnote (Tonkabohne, Patschuli und Leder) definiert die raffinierte Sinnlichkeit von Aurélien Guichard’s olfaktorischer Kreation. Yummy!

Roma Passione von Laura Biagotti

 

Der floral-fruchtige Duft überzeugt mit einer prickelnden Kopfnote (Pink-Grapefruit, italienische Mandarine und schwarze Johannisbeere), einemglühenden Herzstück (Rose, Jasminblüte, weiße Pfingstrose) und einer süßen,sinnlichen Basisnote (Vanille, Amber, Tonkabohne und Moschus). Das Ergebnis ist ein starker, langanhaltender Dreiklang eines Eau de Toilettes, das von zwei Duftgenies kreiert wurde: Juliette Karaguenzoglu und Nicolas Beaulieu.

Want von Dsquared

Want öffnet ein neues und herausragendes Kapitel der Dsquared2-Damendüfte. Ein facettenreicher Duft, der strahlende Akzente mit femininen, umschmeichelnden Noten in Einklang bringt. Want ist ein orientalisch-floraler Duft, kreiert von Aurelién Guichard. Die Kopfnote ist brillant und überzeugt mit einer funkelnden, anziehenden Komposition aus Mandarine, Ingwer und Rosa Pfeffer. Die Damascena Rose, samtig, köstlich und feminin, weiches Heliotrop und kostbares Neroli kreieren ein sinnlich blumiges Herz.  Schließlich intensiv und unwiderstehlich: die samtige Wärme und verlockende Wirkung der Vanille aus Madagaskar und ein Akkord von Vanille Absolue verbinden sich überschwänglich mit dem reichen Charakter des Violetta Holzes.

https://www.amazon.de/Blumarine-Rosa-Groesse-EdP-30/dp/B01BNMQYPS/ref=sr_1_1?s=beauty&ie=UTF8&qid=1478443066&sr=1-1&keywords=blumarine+rosa

Rosa ist ein Parfum, das von Frauen für Frauen entworfen wurde, kreiert von der Duftexpertin Sophie Labbé für Anna Molinari, Blumarine. Es gehört zur floral-orientalischen Duftfamilie. Die Kopfnote aus Bergamotte, Freesie und Sesamextrakt verleihen dem Duft einen frischen und femininen Auftakt. Die Herznote aus Rosenblüten, Weißer Lilie und Tuberose bewegen süß die Sinne. In der facettenreichen Basisnote vermischen sich Moschus und Patshouli mit feiner Vanille Mousse. Die finale Verbindung ist wie ein Seidenkleid von Blumarine, ein Ausdruck täglichen Hochgenusses.

https://www.amazon.de/Eau-de-Toilette-Nat-Spray/dp/B01GD2FSQE/ref=sr_1_1?s=beauty&ie=UTF8&qid=1478443139&sr=1-1&keywords=thomas+sabo+parfum
Thomas Sabo “Forever”

Die sinnliche Raffinesse von Charm Club Forever steckt in den fließenden Übergängen der Duftstruktur – eine bewegende Signatur, die dem Symbol der Unendlichkeit folgt. Von fruchtigen Akkorden aus Birne, Bergamotte und leichten grünen Noten der Kopfnote über romantische Verbindungen aus Rosen, Jasmin und Veilchen als Herznote hin zu einer Kombination aus Amber, Zedernholz und frischem Moschus als sinnlicher Basis.

https://www.amazon.de/Oliver-Her-Eau-Toilette-Natur-Spray/dp/B01K2G6RLC/ref=sr_1_1?s=beauty&ie=UTF8&qid=1478443325&sr=1-1&keywords=s.oliver+for+her
for her von s.oliver

Der Damenduft s.Oliver FOR HER besticht mit seiner elegant-blumigen Duftkreation, die durch das florale Herzstück mit der türkischen Rose, der leicht fruchtigen Pfingstrose und der zarten Magnolie weibliche Sinnlichkeit verströmt. Im Duftauftakt erfrischen die rosa Pfefferbeere, die lebendige Bergamotte und der exotische Hauch der Litschi-Frucht. Eingebettet in ein pudrig-balsamisches Bett aus Iris, Moschus und Amber klingt das weibliche Flair der Komposition samtig aus.

Classic von Marbert

Dieser männlich-vitale Duft kombiniert die herb-würzige Note von Sandelholz und Leder mit den aromatischen Duft von Nelke und Moos. Die Kopfnote erfrischt mit Beifuß und Lavendel, während die Herznote dem Duft eine aromatische Duftnote aus Wacholder, Zimt und Honig verleiht. Die Basisnote besticht durch Zedernholz, Patchouli und Amber.

Tags : Dufteau de toiletteParfümWeihnachtsgeschenk
Redaktion

The author Redaktion

Leave a Response