close

Frauenpower für den Strand? Plus Size-Bloggern Gabifresh weiß wie es funktioniert und lanciert eine Bademodenkollektion für starke Ladies.

Die Modejournalistin Gabi Gregg lebt in Detroit und gehört mit ihrem Blog GabiFresh zu den bekannten Plus-Size-Bloggerinnen der USA. Gabi prägte im Sommer 2012 den Begriff “Fatkini” auf ihrem Blog, als sie ihre Leser dazu ermutigte, ihr Bilder von sich im Bikini zuzusenden. Ihr selbst ist es wichtig, dass auch übergewichtige und mollige Frauen zu ihrem Körper stehen und ihn auch im Bikini bzw. Fatkini präsentieren. Daraus ist eine regelrechte Bewegung geworden.

Bloggerin macht Bademode

Warum sollen mollige Frauen im Sommer auf schicke Bikinis verzichten? Da es ihr selbst an modischen Alternativen mangelte, kreierte sie dann 2013 in Zusammenarbeit mit der Bademodenmarke Swimsuitsforall ihre erste eigene Bademodenlinie. Erhältlich in den Größen 12-24 und bis zum Cup H.

Gerade hat sie ihre vierte Kollektion von Plus-Size-Badeanzügen auf den Markt gebracht. Ihr aktuelles Motto „Same you“ dient als wirkliche Inspiration für Frauen, sich zu umarmen, wie sie sind. All ihre Modelle sind Aussage-Stücke, wie sie selbst betont und zeigen deutlich die Message, die sie vermitteln möchte: Steht zu eurem Körper, egal was ihr für eine Figur habt. Dabei bringt GabiFresh Trends in Silhouetten für Frauen mit Plusgrößen.

Die einzelnen Modelle überzeugen mit kreativen Drucken, sexy Ausschnitten und wunderschönen Namen wie Kaiserin und Königin, falls man sich selbst fragen möchte, wie man sich fühlt.  In diesem Jahr hat GabiFresh zudem einige Fan-Favoriten in neue Farben gebracht und neue Styles hinzugefügt. Die aktuelle Kollektion ist etwas minimaler und gedämpfter als in den Kollektionen zuvor.

 

Deshalb hat das Team um GabiFresh sich dazu entschlossen, die neuen Kampagnenfotos in der Mojawe-Wüste zu schiessen und dabei war Gabi selbst überrascht von der optischen Explosion der einzelnen Designs. Ein Moment, auf den sie in jedem Jahr neu hinarbeitet, um die Dinge auf eine neue Stufe zu bringen.

Leider ist die Kollektion bisher nur über den Onlineshop von Swimsuitsforall erhältlich. Dafür entschädigt der Preis von ca. 105 Dollar.

 

 

 

Tags : Bademodebademode plus sizeBig CupcurvygabifreshPlus Sizeswimsuitsforall
Anne Harting

The author Anne Harting

Leave a Response