close
17_sheego_langarmshirt_116139_elfenbein_14,99euro

Kurvenqueens und Schnäppchen-Jägerinnen aufgepasst: Heute gibt’s gratis ein paar Stylingtipps für den Restsommer und dazu gleich die passende Fashion aus dem Onlineshop.

Viel Farbe, viel Dekor, viel Haut: Die Mode im Sommer treibt’s bunt, lässt‘s krachen und präsentiert sich romantisch-verspielt mit etwas Achtziger-Appeal. Da blickst Du neidisch auf Deine schlanke Freundin, die alles tragen kann? Unnötig! Wir verraten Dir, wie Du den Restsommer – auch modisch – genießen kannst.

Sheego

Hallo Carmen!

2016 war die heiße Schulter der Trend des Jahres. Auch 2017 sind Carmen-Oberteile angesagt. Für Frauen mit einer grazilen Schulterpartie und einer aufrechten Körperhaltung sind die Blusen und Tops prima. Sie wirken sehr feminin und verspielt. Tragt unter den Tops einen trägerlosen BH, denn BH-Träger würden dem Outfit jede Eleganz nehmen. Wer einen stämmigen Rumpf hat, sollte besser Blusen und Tops mit Cut-Outs an den Armen anziehen.

Sheego
Sheego

Prints please!

Vichy-Karo, Streifen und Blumen? Aber gerne! Doch aufgepasst: Große Karos, Blockstreifen und üppige Blüten tragen auf. Besser: Kleine Karos, Längsstreifen und Streublümchen-Prints. Die auffälligen Muster sind der Hingucker des Outfits, darum zu einem gemusterten Oberteil eine unifarbene Hose tragen.

Khaki für die Kurve

Schlammfarben, Khaki und Olive sind im Sommer coole Gegenspieler zum angesagten Barbie-Pink. Die ruhigen Erdfarben sind zu vielen anderen Farben kombinierbar. Damit das Outfit nicht zu sehr nach „Safari“ oder „Jäger auf der Pirsch“ ausschaut, einfach zu einer olivefarbenen Chino-Hose ein weißes Shirt kombinieren. Eine sportive Paarung ist Olive und Denim, eleganter wirkt es mit Schwarz und für die Farbfreundinnen unter Euch: Olive passt prima zu Pink, Rosa, Gelb und Türkis.

Sculptresse
Sculptresse

Dessous: Das Drunter zum Drüber

Lust statt Frust beim Wäschekauf? Mittlerweile keine Schwierigkeit mehr! Viele tolle Marken (z. B. Rosa Faia, Sculptresse, Cleo, Elomi, Panache, Triumph) verbinden Funktion und Fashion bei ihren Dessous für Frauen mit gut gefülltem Körbchen und/oder großem Rückenumfang. Investiert in einen guten BH, er ist Gold wert! Übrigens: Trendy sind farbenfrohe Modelle, Blümchenmuster und Dessous mit Schnüren und Bändchen an den Cups, die unter Blusen blitzen dürften.

Gabi Fresh for swimsuits for all
Gabi Fresh for swimsuits for all

Badenixe

Im Bikini fühlst Du Dich nicht wirklich wohl? Vielleicht liegt’s an dessen Schnitt. Es gibt wunderschöne Retro-Bikinis mit hohem Höschen, das den Bauch kaschiert und Oberteilen, die Deinem Busen Halt geben. Schau mal:

 Bilder: Sheego
Titelbild: Sheego
Tags : BademodeBig CupcurvescurvyDessousFashionPlus Size
Lea Becker

The author Lea Becker

Die Journalistin aus dem Rheinland hat ihr Hobby – das Schreiben -und ihre Leidenschaft – Mode und Beauty – zum Beruf gemacht. Lea ist seit vielen Jahren Redakteurin bei einem Fachmagazin der Bodywearbranche und kennt sich in Sachen „Drunter“ bestens aus. Welche Boutique verkauft Erotisches? Wo gibt es handgemachte BHs? Welche Marken fertigen mit Bio-Baumwolle? Und was ist ein Abstandsgewirk? Lea kennt die Antwort und will sie mit ihren Leserinnen teilen. Bei Dessous Diary koordiniert sie ihre engagiertes und manchmal vor Energie überschäumendes Autorenteam und schreibt Artikel zu Servicethemen und interviewt interessante Leute, von denen Sie glaubt, das sie das Leben von Frauen ein bisschen besser machen. Speckröllchen und Cellulite nimmt sie dabei gerne mal den Schrecken. Zur Homepage von Lea Becker

Leave a Response